Aufzählungs-SymbolInklusives Denken und integratives Handeln
Dr. Bernd Niedergesäß hat einen Aufsatz über Ausgrenzungsprozesse geschrieben, die in Kitas zum pädagogischen Alltag gehören.
hier als pdf download - per Juni 2017

Aufzählungs-SymbolDer Wertewandel in Sachen Sexualität
Dr. Bernd Niedergesäß hat einen Aufsatz zur Sexualität in der Kita verfasst. Er handelt vom Wertewandel von der Vormoderne zur Postmoderne und seine Bedeutung für die Pädagogik.
hier als pdf download - per Nov. 2016

Aufzählungs-Symbol Veränderung in der Zusammenarbeit mit Eltern
Die Hauptthese in den Ausführungen von Bernd Niedergesäß ist, dass bisher in der Zusammenarbeit zwischen Kita und den meisten Eltern der dort betreuten Kinder von einem übereinstimmenden Grundkonsens ausgegangen werden konnte: z. B.: bei der Arbeitsteilung zwischen Eltern und PädagogInnen und den Erziehungszielen. Dieser Grundkonsens besteht bei einigen Eltern nun nicht mehr selbstverständlich und muss mit diesen erst ausgehandelt werden und ist deshalb Teil der Zusammenarbeit. geworden. Das macht diese Zusammenarbeit wichtiger aber schwieriger. Dies verändert, wie bei so vielem in den vergangenen Jahren, den Charakter der Arbeit in den Einrichtungen.

hier als pdf download - aktualisiert per 01. 12. 2010

Aufzählungs-Symbol  Gruppenprozesse bei den Mainkrokodilen
Wenn Kinder in die Kita oder die Schule kommen machen sie die Erfahrung von unterschiedlichen Werte- und Normensystemen sowie den unterschiedlichen Strukturen in ihrer Familie und diesen Einrichtungen des öffentlichen Bereichs.
hier das Protokoll vom 29.10.2010 als pdf download

Aufzählungs-Symbol  Veränderung in der Zusammenarbeit mit Eltern
Die Hauptthese in den Ausführungen von Bernd Niedergesäß ist, dass bisher in der Zusammenarbeit zwischen Kita und den meisten Eltern der dort betreuten Kinder von einem übereinstimmenden Grundkonsens ausgegangen werden konnte: z. B.: bei der Arbeitsteilung zwischen Eltern und PädagogInnen und den Erziehungszielen. Dieser Grundkonsens besteht bei einigen Eltern nun nicht mehr selbstverständlich und muss mit diesen erst ausgehandelt werden und ist deshalb Teil der Zusammenarbeit. geworden. Das macht diese Zusammenarbeit wichtiger aber schwieriger. Dies verändert, wie bei so vielem in den vergangenen Jahren, den Charakter der Arbeit in den Einrichtungen.
hier als pdf download

Aufzählungs-Symbol  Pädagogische Antworten auf den Wandel der Kindheit
In den Verhaltensweisen der Kinder und den Erwartungen von deren Eltern an die Pädago-gInnen unserer Einrichtungen stellen wir in den letzten Jahren regelhafte Veränderungen fest, aufgrund von deren Beständigkeit wir annehmen, dass sich darin ein neuer Wandel der Kindheit abzeichnet.
.
hier als pdf download

Aufzählungs-Symbol Spiegelungs- und Bildungsprozess
 Der Auswertungsbericht (von Dr. Niedergesäß / Petra Hämel-Heid) ist die gekürzte Fassung eines Vortrags auf der Tagung des Frankfurter Arbeitskreise für Psychoanalytische Pädagogik "Die frühe Kindheit" im Okt. 05 in Frankfurt a. M.
hier als pdf download

Aufzählungs-Symbol Qualtitäsentwicklung: Geistige Behinderung
Formen einer angemessenen Förderung von geistig behinderten Kindern in Kindertagesstätten: Die angemessene Gestaltung von fördernden Rahmenbedingungen für Vorschulkinder und Kinder im Schulalter in Kitas hängt von den kognitiven und sozialen Kompetenzen der Kinder ab, ihren bisherigen Erfahrungen und davon, inwieweit sich diese Rahmenbedingungen hinsichtlich möglicher Handlungsoptionen der Kinder zur Selbstveränderung und zur Gestaltung oder Auswahl von Bedingungen durch PädagogInnen sinnvoll gestalten lassen.
hier als pdf download

Aufzählungs-Symbol Gestaltung von Eingewöhnungs- und Bildungsprozessen bei den Mainkrokodilen Eine Zwischenbilanz der Ergebnisse der Bildungsgruppe (Stand April 2005) von Dr. Bernd Niedergesäß
hier als pdf download

Aufzählungs-Symbol 24.01.2005 Begrüßungsrede Von Dr. Niedergesäß anlässlich der Übergabe des Zertifikats für den erfolgreichen Abschluss des ersten Kurses der Zusatzqualifikation
... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Die ersten gemeinsamen Schritte in die Welt"  Dieses Buch stellt eine Art Zwischenbilanz dar, eine Zwischenbilanz der Überlegungen von Fachleuten aus dem Krippen- und Krabbelstubenbereich, welche Kenntnisse PädagogInnen bei ihrer Arbeit mit den Unter-Einjährigen brauchen. (Herausgeber: Mainkrokodile gGmbH in Zusammenarbeit mit anderen freigemeinnützigen Trägern )
... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Die gespiegelte Behinderung"  Ein neues Buch über gelungene Integration in Krabbelstube und Kindergarten (Herausgeber: Mainkrokodile gGmbH)
... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Von Anfang an in guten Händen" (Frankfurter Neue Presse, 27.2.2004)
Verein "Mainkrokodile" bietet jetzt auch Gesprächsrunden für werdende Eltern an... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Bildungsprozesse in integrativen Einrichtungen"
(von Bernd Niedergesäß, Barbara Heipt-Schädel) Eine Darstellung anhand von Beispielen aus Einrichtungen der Mainkrokodile und der Lebenshilfe... ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Neuere Ergebnisse der Bindungsforschung"
Die Ergebnisse der Bindungsforschung, die sich viele Jahrzehnte lang auf die Wechselbeziehung von mütterlicher Fürsorge und kindlichem Bindungsverhalten konzentrierte, schienen bisher für die Beziehungen in Krippen/Krabbelstuben sowie in Kindertagesstätten nur während der Eingewöhnungszeit von Bedeutung zu sein... ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Der Bildungsauftrag im Kindergarten", Teil 1, Fachtagung im Dominikanerkloster Frankfurt/Main, LAG-Team" Eine gelungene Fachtagung, bestehend aus einem Mix aus Präsentationen, Referaten und Arbeitsgruppen fand statt im Dominikanerkloster Frankfurt/Main ... ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol Die Öffnung der Einrichtungen für Kinder unter einem Jahr - Ausdruck eines weitreichenden Umdenkens? (von Dr. Bernd Niedergesäß, Juni 2003) Bei den Strukturen der Betreuungsangebote für Vorkindergartenkinder bahnt sich ein tiefgreifender Wandel an. Bei den Grundannahmen für die Pädagogik dieser Kinder vollzieht sich zur Zeit ein Umdenken...... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol Die Kinderladenbewegung - ihre Wurzeln, ihre Geschichte, ihre heutigen Ziele - (von Dr. Bernd Niedergesäß, März 2003) Im Aufbruch der Jahre nach 1968 begannen Eltern und PädagogInnen nach neuen Werten und dazu passenden Strukturen für die Erziehung von Kindern zu suchen ... ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Paten für die Mainkrokodile - Das Frankfurter Sheraton Hotel unterstützt integrative Kinderbetreuung" (Nachrichten Parität 01/2003)
Das Sheraton Hotel zeigt beständiges soziales Engagement für die Einrichtungen der Mainkrokodile. Es ist ein Lernen für und von beiden Seiten ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Geld für das Pflegepersonal fehlt noch" (Frankfurter Rundschau, 20.6.2002)
Die Mainkrokodile eröffnen im ehemaligen Palais Jalta in Sachsenhausen den ersten intagrativen Teenie-Hort Frankfurts... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Neues Leben im Palais Jalta" (Frankfurter Neue Presse, 18.6.2002)
Sachsenhausen: Wo in der Vergangenheit die Kultur Osteuropas vorangetrieben wurde, toben jetzt bis zu 40 Kinder und Jugendliche... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Mainkrokodile wollen sich künftig auch um Säuglinge kümmern" (Frankfurter Rundschau, 4.4.2002)
Sachsenhäuser Trägerverein plant Gruppe für Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Monaten / Beginn ab Herbst 2002... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Das behinderte Kind und seine Eltern" (P.Bernhard, B.Niedergesäß)
Psychoanalytische Perspektiven der Frühförderung - ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Von Krokodilen und Krankenwagenfahrern" (B.Niedergesäß)
Phantasien um ein behindertes Kind in einer Kindergruppe, in Werkstattgruppe familienorientierte Frühförderung (Hrsg.) Asanger Verlag (2000)... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Aggressionen aus Angst"  (G.Dombrofski, C.Michel, B.Niedergesäß)
Der integrative Hort des Kinderhauses Mainkrokodile, Frankfurter Rundschau, (24.02.1996)

Aufzählungs-Symbol "Psychoanalytische Pädagogik im Kinderhaus Mainkrokodile" (G.Dombrofski, C.Michel, B.Niedergesäß, R. Trippel)
Im Elternhandbuch Kindergarten, hrsg. v. M.Dittmann und C.Büttner Beltz, (1995) wird das Typische des psychoanalytisch orientierten Kinderhauses beschrieben, der Ablauf des Kindergartenjahres sowie der Tagesablauf in Krabbelstube, Kindergarten und Hort. In zwei längeren Kapiteln wird sodann die Praxis der psychoanalytischen Pädagogik in der Krabbelstube und im Hort anhand von Szenen aus dem Alltag der Gruppen dargestellt.

Aufzählungs-Symbol "Jeden Morgen kommen Zweifel" (B.Niedergesäß)
Kleinkinder in öffentlicher Erziehung. Frankfurter Rundschau  (11.9.1993)

Aufzählungs-Symbol "Wohin mit unseren Kleinsten" (B.Niedergesäß/K.Werner-Rosen (Hrsg.)
Aufsatzsammlung aus theoretischen Beiträgen und DDV-Verlag Hamburg, (1993) ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Verwirrungen um Ruth" (B.Niedergesäß)
Psychoanalytische Pädagogik im integrativen Kindergarten, Frühförderung interdisziplinär 9.Jg., S 114-119 (1990)
Beziehungsschwierigkeiten zwischen einem behinderten Kind und anderen Kindern und/oder uns Pädagogen sind oft im Zusammenhang damit zu verstehen, wie die Behinderung des Kindes im Rahmen seiner Familie bisher verarbeitet wurde. Wie unter Berücksichtigung dieses Zusammenhangs im Alltag des Kindergartens auf die dort auftretenden Beziehungsschwierigkeiten auf dem Hintergrund psychoanalytischen Verstehens pädagogisch eingegangen werden kann, wird am Beispiel der Schwierigkeiten zwischen Ruth, einem cerebral bewegungsgestörten vierjährigen Mädchen und uns Pädagogen gezeigt.

Aufzählungs-Symbol "Förderung oder Überforderung?" (B.Niedergesäß)
Probleme und Chancen der außerfamilalen Betreuung von Kleinstkindern, Mainz (1989)... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Krabbelstube für behinderte und nicht behinderte Kinder" (A.Krieglsteiner/B.Niedergesäß)
Theorie und Praxis der Sozialpädagogik S 160-162 (1988) ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Opa macht das Haus kaputt" (B.Niedergesäß)
Gruppenprozesse in der Krabbelstube in: H.G.Trescher, C.Büttner (Hrsg.) Chancen der Gruppe, Mainz, S. 12-21 (1987) ... mehr darüber

Aufzählungs-Symbol "Warum ist Niko auf einmal so aggressiv?" (A.Krieglsteiner/B.Niedergesäß)
Serie pädagogischer Entwürfe: Psychoanalytisch orientierte Arbeit mit Kindern. Welt des Kindes, S. 379-385 (5/86)
Anhand eines Fallbeispiels aus der Krabbelstube wird das Vorgehen der psychoanalytisch orientierten Pädagogik dargestellt.

Aufzählungs-Symbol "Gestaltpädagogik und psychoanalytisch orientierte Pädagogik." (B.Niedergesäß)
Ein Vergleich in; Jb. d. Zschr. f. Humanistische Psychologie, 8. Jg., S. 51-85 (1985).... mehr darüber

Fenster schließen

nach oben